Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

NEU!  NEU!  NEU!

unsere Unterstützer & Sponsoren

Aktuelles

Das Archiv und andere Seiten werden gerade überarbeitet - schaut einfach wieder mal vorbei.

e-on/e.dis Pokal - 17.03.2018 - Tobias und Loris mit tollem Ergebnis

 

AFT Stralsund - 10.03.2018 - unsere Kleinen auf der Matte

 

Teterow 27.01.2018 - KJSS

 

Ausschreibungen sind aktualisiert - hier lang

 

unser Vereins-Judo-Lied könnt ihr auf der Startseite hören

nächste Termine:

 02.06.2018 - 6. KJSS in Stralsund - siehe Ausschreibungen

09.+10.06.2018  18. Int. Wittenburger Sommerpokalturnier

16.06.2018  Jugendsportspiele in Rostock LEM AK U 13

23.06.2018  Bernsteinpokalturnier in Ribnitz-Damgarten

29.06.-01.07.2018 Breitensportsafari Prerow

(Termine m. freundl. Genehmigung d. KSV Grimmen)

Presse & Aktuelles

Presse - Aktuelles 2018


Pokal für Stralsunder Judoka - 17.03.2018

Tobias links - Loris rechtsTobias links - Loris rechtsAm letzten Wochenende wurde in Altentreptow das 16. e.dis Pokalturnier ausgetragen. Es reisten Judosportler aus ganz Mecklenburg-Vorpommern und Polen an. Gekämpft wurde auf 6 Judomatten bis zur Altersklasse der U17.Die Judoka Tobias Metz und Loris Czekay vom Stralsunder Judoclub wetteiferten ebenfalls um Medaillen. Zuerst kämpfte Tobias Metz in der U13 bis 46 kg. 3 Kämpfe gestaltete Tobias stets erfolgreich und gewann vorzeitig mit sehr guten Wurftechniken. Besonders hervorzuheben ist, dass Tobias in der Auslage durchaus rechts als links, sichere Wurftechniken anwendete. Mit der Goldmedaille ausgezeichnet, wurde Tobias letztendlich auch als „Bester Techniker“ seiner Altersklasse geehrt. In der U15 kämpfte der Stralsunder Loris Czekay bis 50 kg, sehr erfolgreich und siegreich bis zum Halbfinale. Im Besonderen in der Bodenarbeit kämpfte Loris vielseitig mit Festhalte- und Armhebeltechniken. Im Halbfinalkampf wurde Loris nach bemühtem Angriff leider von seinem Gegner ausgekontert und verlor. Im Kampf um Bronze zeigte Loris Ehrgeiz und Wettkampfstärke, sodass er vorzeitig den Kampf gewann und die Bronzemedaille erhielt. Beiden unseren Herzlichen Glückwunsch - tolle Leistung.


Medaillenflut für Stralsunder Judokas -13.01.2018

Zum 16. Neujahrsturnier beim befreundeten Judoverein in Neuenkirchen reisten 17 Stralsunder Judokas mit Trainern und Eltern an. In den Altersklassen der 7 bis 11 jährigen Sportler traten 95 Judokas aus 10 Vereinen Mecklenburg-Vorpommerns auf die Judomatte. Viele kleine aufgeregte Stralsunder Judokas nahmen die Möglichkeit war um auf diesem Anfängerturnier ihren ersten Wettkampf zu bestreiten. Bis zum frühen Nachmittag kämpften die Sportler sehr beeindruckend und hoch motiviert um die Medaillenplätze. Mit den Stralsundern Judokas Skadi Härter, Kilian Engel, Steen Muntau, Ole Karoske und Jacob Gundlach wurden fünf Goldmedaillen für den Stralsunder Judoclub erkämpft. Alle Erstplatzierten kämpften souverän und dominierten in ihren Kämpfen ihre Judogegner. Mit der Silberplakette reisten Lenni von Bahder, Eric Bartsch, Lotta Bouadjadja, Leon Pahl und Jette Mehl nach Hause. Mit weiteren 6 erkämpften Bronzemedaillen für Jack Pahl, Lina Rhein, Anna Schorbogen, Mika Bachmann, Marc Otto und Josefin Krassow wurde das starke Stralsunder Turnierergebnis komplettiert. Ebenfalls mit einer Urkunde ausgezeichnet für den fünften Platz wurde der Stralsunder Judoka Erik Münchow. Mit 16 erkämpften Medaillen ein super Start in die neue Wettkampfsaison der Stralsunder Judokas. Alle Sportler, Trainer und mitgereisten Eltern fuhren überaus glücklich mit dem Turniererfolg nach Hause.

unsere Medaillengewinner vom SJC in Neuenkirchenunsere Medaillengewinner vom SJC in Neuenkirchen


Erfolgreiches Judoturnier in Stralsund - 10.03.2018

Zum Anfängerturnier in den Altersklassen der U8 bis U12 reisten 9 Judovereine mit 73 aufgeregten Judokindern in die Hansestadt Stralsund. Der Stralsunder Judoclub veranstaltet dieses Judoturnier bereits seit einigen Jahren mit großer Beliebtheit bei den anderen Vereinen. Viele spannende und erfolgreiche Einzelkämpfe konnten die mitgereisten Eltern und Großeltern bei ihren Kindern, welche erst seit einigen Wochen oder Monaten den Judosport betreiben, sehen. Umso größer war die Aufregung bei den Judosportlern erstmals auf einem Judoturnier Erfahrungen zu sammeln. Vom Stralsunder Judoclub traten 20 junge Judoka auf die Judomatte, mit tollen Ergebnissen.unsere 20 kleinen Stralsunder Judokaunsere 20 kleinen Stralsunder Judoka

Ohne Niederlage und mit der Goldmedaille geehrt wurden die Stralsunder Daniel Batt, Julian Drose, Erik Münchow und Jacob Gundlach. Die Silbermedaille in Empfang nehmen konnten Mika Bachmann, Ole Karoske, Josefin Krassow, Jette Mehl, Jack Martin Pahl, Leon Uwe Pahl, Lenni Juh von Bahder. Über die Bronzemedaille freuten sich Eric Bartsch, Lotta Bouadjadja, Eric Carstens, Mohamad Mohamad, Stehen Muntau und Alina Timm. Jeweils den vierten Platz erkämpften sich Finja Kühl, Anna Schorbogen und Theodor Woermann.Viele fleißige Eltern unterstützten den Stralsunder Judoclub in der Vor- und Nachbereitung des Turniers, sodass dieses für alle Beteiligten ein toller Erfolg war. Herzlichen Dank.


 7. offene Kinder und Jugendsportspiele des Landkreises Rostock in Teterow

Am 27.01.2015 fanden die 7. offenen Kinder- und Jugendsportspiele des Landkreises Rostock statt. 216 Judokas aus 14 Vereinen Mecklenburg-Vorpommerns traten die Reise nach Teterow an. Darunter auch der Stralsunder Judo Club mit 8 Sportlern. Am Vormittag begannen dann die Kämpfe der unter 9- und 11-jährigen. Lenny von Bahder und Josefin Krassow konnten hier alle Begegnungen siegreich gestalten und wurden mit der Goldmedaille geehrt. Leon Pahl konnte im Training Erlerntes gut umsetzen und erkämpfte sich die Silbermedaille in diesem Turnier. Mit einer Bronzemedaille beendeten Eric Bartsch, Hans Hacker und Skadi Härter dieses Turnier. Trotz guter Kampfleistung und tollem Einsatz schaffte es Mika Bachmann in der U11 leider nicht auf das Siegertreppchen und errichte den 4. Platz. Ebenfalls ohne Medaille blieb Tobias Primer in der U13, er belegte den 5. Platz.

Teilnehmer des SJC in Teterow 2018Teilnehmer des SJC in Teterow 2018

2 Gold und 1 Silber und 3 Bronzemedaillen bei 8 Startern auf dem ersten Turnier nach der Weihnachtspause ist eine super Leistung der Sportler.

 


Presse - Aktuelles 2017 


 

Judoschützlinge begeistern ihre Trainer - 16.12.2017 

Für einen Paukenschlag sorgten beim letzten Turnier des Jahres noch einmal 6 Nachwuchssportler des Stralsunder Judoclubs. Denn der BC- Vorpommern lud zum alljährlichen Anfängerturnier ein. Besonders der Sportler Ole Karoske startete furios in das Turnier. Er zeigte gutes offensives Judo und konnten sich als erster nach jeweils drei Siegen über die Goldmedaille freuen. Auch die Sportsfreunde Josefin Krassow und Leon Pahl konnten gut mithalten. Sie mussten sich nur einem Gegner unterordnen und fuhren am Ende völlig stolz mit der Silbermedaille nach Hause. Jette Mehl, Lina Rhein und Marc Otto rundeten den perfekten Tag des SJC mit ihren hart erkämpften Bronzemedaillen ab. Am Ende des Turniers waren alle Trainer und mitgereisten Eltern mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden, denn die kleinen Sportler stehen erst am Anfang ihrer Judo-Karriere und auf den gezeigten Leistungen kann sehr gut aufgebaut werden.

 

 Der Weihnachtsmann kann alles oder hat er einen Schirischein - 15.12.2017 

Wenn ein Sportverein alljährlich zur Weihnachtsfeier lädt, steht klassischerweise nicht der Entenbraten im Vordergrund, sondern Ehrungen, Auszeichnungen und Urkunden für Sportler, besondere Unterstützer und Sponsoren. Auch ein Wettkampf der besonderen Art, bei dem Kräfte und Geschwindigkeiten gemessen wurden, fand unter der Leitung des Vereinsvorsitzenden und Trainers Henry Bergmann statt. Hierfür wurde unter anderem der Weihnachtsmann zum Schiedsrichter und Eltern kurzerhand zu Tannenbäumen umdekoriert. Neben viel Spaß und Freude, wurde durch einen Beitrag vieler Eltern mit Salaten, Kuchen und Plätzchen für das leibliche Wohl gesorgt. Und ja, auch im Sportverein darf genascht werden, auch wenn immer ein Stückchen Obst dabei war.
Dass Weihnachtsgeschenke nicht nur lecker und toll verpackt sind, hat uns der Weihnachtsmann auch noch bewiesen. Also auch auf diesem Weg noch einmal ein großes Dankeschön an unsere Unterstützer und Sponsoren Herr Grambauer von der AIU, Frau Fischer-Jahn vom HanseDom Stralsund und unserem Weihnachtsmann Bernd Möller von den „spassmachern“ die uns so tatkräftig mit den Gutscheinen unterstützt haben.
Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern, Trainern, Kindern und ihren Familien ein bezauberndes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein kreatives, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.
Auf Grund ihrer Wettkampfleistung im Jahr, wurden folgende Judokas mit dem „Sportler des Jahres 2017“ geehrt.(mehr Bilder)(mehr Bilder)
U9 - Lina Rhein , Mika Bachmann
U11 - Amelie Schlenker , Steen Muntau
U13 - Pia Lange , Tobias Metz
U15 - Loris Czekay
Ein Ehrenpreis für besondere Verdienste im Ehrenamt ging an Felix Münchow.


Stralsunder Judoka in Neustrelitz erfolgreich – 18.11.2017

Zum 12. Pokalturnier in Neustrelitz reisten am letzten Wochenende über 250 junge Judosportler in den Altersklassen der U8, U10, U12 und U14 aus über 15 Judovereinen aus Mecklenburg- Vorpommern, Berlin und Sachsen. Vom Stralsunder Judoclub startete als eine der ersten Finja Kühl in der U10. Sehr erfolgreich konnte sich Finja gegen die Kontrahentinnen durchsetzen, zeigte das im Training Erlernte und gestaltete aktiv ihre Kämpfe. Mit einer Silbermedaille beendete Finja sehr erfolgreich das Pokalturnier. Adam Elderkhanov kämpfte in der U12 (40 Kg) und setzte sich mit sehr guten Fußtechniken und Bodenhaltegriffen vorzeitig in 4 Begegnungen bis zum Finalkampf durch. Erst im Finalkampf konnte Adam sich nicht durchsetzen und unterlag technisch seinem Gegner, sicherte sich ebenso wie Finja die Silbermedaille.

v. l.: Loris Czekay, Finja Kühl, Adam Elderkhanov, Tobias Metzv. l.: Loris Czekay, Finja Kühl, Adam Elderkhanov, Tobias Metzlinks: Tobias Metz im Wurfansatzlinks: Tobias Metz im WurfansatzDer Stralsunder Tobias Metz kämpfte in der U12 bis 43 kg und war nicht zu stoppen. In allen 5 Kämpfen siegte Tobi vorzeitig. Mit kraftvollen Hüfttechniken und sicheren Bodenfesthalten erkämpfte sich Tobias souverän die Goldmedaille. In der U14 behauptete sich Loris Czekay in der Gewichtsklasse bis 46 kg eindrucksvoll und unantastbar. Stets vorzeitig warf Loris seine Gegner mit einem Innenschenkelwurf auf die Judomatte und sicherte sich so, wie bereits Tobias, die Goldmedaille. Die Trainer Palm und Borchert freuten sich ebenso wie die Stralsunder Judoka, da nachhaltig die Technikinhalte der letzten Trainingswochen erfolgreich in Neustrelitz angewendet wurden. Herzlichen Glückwunsch.

 

Judo Anfängerturnier in Bergen - 11.11.2017

Der Stralsunder Judoclub reiste am letzten Wochenende zum alljährlichen Judo-Anfängerturnier nach Bergen. Auf der Judomatte kämpften die Kinder in den Altersklassen der U8, der U10 und U12. Angereist waren 11 Judovereine aus Mecklenburg-Vorpommern, wobei aus Stralsund gleich 21 junge Judoka, zum Teil als erstes Judoturnier, teilnahmen. Mit 5 Gold-, 9 Silber- und 6 Bronzemedaillen und einem fünften Platz war die Medaillenbilanz für alle Stralsunder sehr erfreulich.

SJC-Teilnehmer AFT Turnier Bergen 11.11.2017SJC-Teilnehmer AFT Turnier Bergen 11.11.2017

Goldmedaillen erkämpften sich Lina Rhein, Anna Schorbogen und Lotta Bouadjadja, Skadi Härter und Adam Elderkahnov. Die Silbermedaillen erkämpften sich Alina Timm, Lenni von Bahder, Eric Bartsch, Mika Bachmann, Marc Otto, Steen Muntau, Kilian Engel, Finja Kühl und Helene Kuwert. Und jeweils eine Bronzemedaille nahmen Hans Hacker, Jack Pahl, Eric Carstens, Leon Pahl, Amelie Schlenker und Josefin Krassow in Empfang. Mit einem fünften Platz nahm Erik Münchow am Turnier teil.

Die jungen Judosportler sammelten erste wertvolle Judoturniererfahrungen, konnten die im Training erlernten Techniken anwenden und freuten sich riesig über das tolle Ergebnis.

 

Liebe Sportler, liebe Eltern

auch 2017 möchten wir ein tolles Jahr mit einer kleinen Weihnachtsfeier bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen. Dazu laden wir Kinder, Eltern und Geschwister am 15.12.2017 in der Zeit von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr in die Sporthalle der Juri – Gagarin Schule ein.

Zettel werden ab sofort an die Sportler ausgegeben, bitte ausfüllen und bis spätestens 17.11. beim zuständigenTrainer abgeben.

 

Landesmeistertitel für Stralsunder Judoka - 07.-08.10.2017

Am letzten Wochenende fanden in Rostock u.a. die Landesmeisterschaften der U13 statt. Mit dem Stralsunder Tobias Metz (bis 43 kg) ein hoffnungsvoller Stralsunder Medaillenaspirant. Bis zu 11 Judokämpfer starteten in Tobias Gewichtsklasse. Ohne Niederlage in den Vorrundenkämpfen, besiegte Tobias vorzeitig auch den Halbfinalkampf. Souverän und mit überzeugenden Judostandtechniken gewann Tobias auch den Finalkampf vorzeitig. Überglücklich als Landesmeister und mit schwerer Goldmedaille reiste Tobias zurück nach Stralsund, wobei auch Eltern und Trainer sich sehr über den Gewinn freuen. 

Tobias Metz - Landesmeister U 13 (-43 kg)Tobias Metz - Landesmeister U 13 (-43 kg)

v.l. Benny Klein, Ole Kurt Bergmann, Wahe Baghdasaryan, Felix Münchow, Linus Redlichv.l. Benny Klein, Ole Kurt Bergmann, Wahe Baghdasaryan, Felix Münchow, Linus Redlich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag traten die Stralsunder Ole Kurt Bergmann (bis 67 kg) und Felix Münchow (plus 77 Kg), zusammen mit Greifswalder Judoka des BC Vorpommern, als Kampfgemeinschaft im Landesausscheid des Deutschen Jugend Pokal der U18 auf die Rostocker Judomatte. Mit nur einer weiteren Mannschaft zum DJP U18 Landesausscheid beteiligte sich der PSV Schwerin in diesem Jahr. Mit 3 zu 1 gewonnenen Kämpfen entschied die Kampfgemeinschaft Stralsunder Judoclub und BC Vorpommern den Goldmedaillengewinn. Hierbei waren die Stralsunder Ole und Felix in ihren Kämpfen ebenso erfolgreich.

 

Zweimal Gold in Schwerin

Sieger U18 Ole Kurt Bergmann (links) und Felix Münchow (rechts)Sieger U18 Ole Kurt Bergmann (links) und Felix Münchow (rechts)Am 30.09. starteten 2 Judokas des Stralsunder JC beim traditionellen Herbstpokalturnier in Schwerin, welches wieder mit sehr leistungsstarken Judokas aus Hamburg, Berlin, Schleswig/ Holstein, Brandenburg sowie mehreren Vereinen aus Mecklenburg-Vorpommern besetzt war. Gekämpft wurde am Samstag in den Altersklassen U11 und U 18. Für die unter 18jährigen war dieses Turnier gleichzeitig eine sehr gute Vorbereitung für den anstehenden Landesausscheid des Deutschen Jugend Pokals am 08.10. in Rostock. Bei den unter 18 jährigen vertrat Ole Kurt Bergmann (bis66kg) und Felix Münchow (90kg) den Stralsunder Judo Club.

Ole zeigte aktives und vielseitiges Judo und musste sich nur einem Lüneburger Sportler geschlagen geben. Am Ende des Wettkampfes in der Gruppe bis 66kg hieß es Punktgleichstand für alle Teilnehmer und es ging in eine Rückrunde. Ohne Niederlage kämpfte Ole sehr konzentriert in beiden Begegnungen und sicherte sich verdient den Goldpokal.

Ebenfalls ungeschlagen blieb Felix auf diesem Turnier. Auch er konnte hier von seiner Wettkampferfahrung und Stärke profitieren und erkämpfte so das zweite Gold für Stralsund.

Mit zweimal Gold in Schwerin können die Sportler Ole und Felix jetzt gut motiviert in den Landesausscheid starten und hoffentlich ihren Beitrag in der Kampfgemeinschaft BC Vorpommer/ Stralsunder JC leisten.

Hierfür alles Gute und viel Erfolg.

 

Stralsunder Judoanfänger in Grimmen auf der Matte

Am 16.09.2017 fand in Grimmen das bereits traditionelle Judo Skoda Anfängerturnier in den Altersklassen U 7 bis U 13 statt. 300 Judokas aus 27 Vereinen Mecklenburg Vorpommerns kämpften hier auf vier Judomatte. 16 Judokas reisten mit Eltern und Großeltern aus Stralsund in die benachbarte Trebelstadt. Mit ansehbaren Ergebnissen konnten viele Stralsunder Judozwerge Medaillen und Urkunden erkämpfen, obwohl einige das erste Mal bei einem so großen Wettkampf auf der Wettkampfmatte standen.

Stralsunder Medaillengewinner U9 AFT Grimmen 2017Stralsunder Medaillengewinner U9 AFT Grimmen 2017

In der U9 erkämpfte sich einen

2. Platz : Elena Borkenhagen

3. Platz : Mika Bachmann, Leon Pahl und Lina Rhein

5. Platz : Eric Bartsch, Jeyson Lubozky, Erik Münchow und

              Lenny von Bahder

In der U11 erkämpfte sich einen

2. Platz : mit einer beeindruckenden Wettkampfleistung Daniel Batt

3. Platz : Albert Bräuer, Skadi Härter und Finja Kühl

5. Platz : Kilian Engel, Schlenker Amelie und Jenny Bartsch

Und in der U13 erkämpfte sich Pia Lange einen tollen 2. Platz

 Allen Gewinnern einen Herzlichen Glückwunsch

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?