Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

NEU!  NEU!  NEU!

unsere Unterstützer & Sponsoren

Aktuelles

Das Archiv und andere Seiten werden gerade überarbeitet - schaut einfach wieder mal vorbei.

LEM Rostock und Bernsteinpokal 16.+23.062018

KJSS 02.06.2018 Stralsund

unser Vereins-Judo-Lied könnt ihr auf der Startseite hören

KiTa Knieperdamm
 
Kooperation zwischen "KiTa-Knieperdamm" und dem Stralsunder Judo-Club

Vom 07.04.2015 bis Ende 2017 bot der Stralsunder Judo-Club als Sportverein in Zusammenarbeit mit der Stralsunder "KiTa Knieperdamm" das Sportprojekt „Judo spielend lernen“ an. Aufgrund der sehr hohen Nachfrage konnten bis zu 18 Kinder, aufgeteilt in zwei Gruppen, montags (3-4 Jahre) und donnerstags (5-6 Jahre) jeweils eine Stunde in der KiTa den Judo- und Kindersport mit Spiel und Spaß erleben.

Kinder der KiTa Knieperdamm mit Trainer René Biederstädt - stolze Kinder mit verdientem  WaschbäraufnäherKinder der KiTa Knieperdamm mit Trainer René Biederstädt - stolze Kinder mit verdientem Waschbäraufnäher

Ziel dieser Kooperation war es, den Kita-Kindern eine zusätzliche Sportstunde anzubieten, in der die Förderung von Motorik und Koordination durch spielerisches Bewegen im Vordergrund stehen. Sozialverhalten und respektvolle Umgangsformen sind uns genauso wichtig wie der SPAß am Sport. Denn so kann den Kindern Sport nahe gebracht werden. Durchgeführt wurden die Sportstunden von René Biederstädt.

KiTa´s, die Interesse an diesem Angebot haben, können gerne Kontakt zu uns aufnehmen. Für Fragen hierzu nutzen Sie bitte unser  Kontaktformular.

 

alle Kinder der KiTa-Knieperdamm-Gruppealle Kinder der KiTa-Knieperdamm-Gruppe

 

Nach wie vor finden Sport, Spiel und Spaß für interessierte Kinder freitags in der "Juri-Gagarin Trainingshalle" statt. Freie Plätze , auch für ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Judo lernen und Spaß am Sport in Stralsund haben möchten, erfragen Sie am besten über das Kontaktformular.

 

Und so kam diese Sportstunde bei den Angehörigen der Kinder an, wie Oma Inas Brief zeigt:

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?